©wh

Herzlich willkommen, wir freuen uns, dass Sie uns im Internet besuchen!

Bitte beachten Sie 

die Ankündigung der diesjährigen Reise von 55plus in den news

und

unsere Einladung zur diesjährigen Landesmitgliederversammlung in Köln im aktuellen Landesrundbrief Forum Sozial NRW, den Sie unter Aktivitäten herunterladen können.

 

 

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen hat ca. 1500 Mitglieder.

Innerhalb des Bundesverbandes ist er der größte Landesverband. Die Mitglieder sind jeweils einem von 16 Bezirksverbänden zugeordnet. In Fachveranstaltungen, Publikationen und Foren haben unsere Mitglieder und auch Gäste die Möglichkeit sich über aktuelle berufs- und fachpolitische Fragen auseinanderzusetzen.

  • Wir sind ein Mitgliedsverband, d. h. aktive und an berufspolitischen Fragen interessierte Mitglieder gestalten die Berufspolitik des Verbandes.
  • In Fachgruppen und Arbeitskreisen werden berufspolitische Fragen diskutiert und zur Umsetzung vorbereitet.
  • Wir beraten unsere Mitglieder in arbeitsrechtlichen Fragen und im Falle einer arbeitsgerichtlichen Auseinandersetzung bieten wir rechtliche Vertretung. Mitglieder erhalten die Verbandszeitung: Forum Sozial, und viermal im Jahr vom Landesverband den Landesrundbrief.

Aktuelles

02.06.2016 -
Novellierung des Teilhabegesetzes einen Schritt weiter

Das Gesetz soll im Januar 2017 in Kraft treten

[mehr]

 

 

22.05.2016 -
Seminar zum Thema Arbeitsrecht am 23. und 24.09.16

Themen der Veranstaltung: Eingruppierung von Sozialarbeiter_innen/Sozialpädagog_innen im Sozial- und Erziehungsdienst und rechtliche Grundlagen der Befristung von Arbeitsverträgen

[mehr]

 

 

18.05.2016 -
Westfälische Pionierin der Sozialarbeit berichtet: Neuerscheinung im Ardey Verlag

Waltraud Matern, erste Fürsorgerin in der Klinik Eickelborn und später ltd. Mitarbeiterin, erzählt von ihrer Pionierarbeit als Sozialarbeiterin in der Psychiatrie von 1960. Sie traf auf katastrophale Bedingungen und viel Arbeit, die zu erledigen waren. "Mein Lesetipp für historisch interessierte Kolleg_innen. Lebendig und zugleich fundiert unternim

[mehr]

 

 

30.04.2016 -
Viel erreicht! Viel gestaltet! Manches verhindert!

Der Abschluss ist geschafft. Die Einkommensrunde 2016 mit Bund und Kommunen endete am 29. April 2016 mit einem Kompromiss.

[mehr]

 

 

25.04.2016 - DBSH
Brandenburg an der Havel - Neue 55plus Reise

Christiane Wetzel läd wieder zur gemeinsamen Reise ein: ""In absehbarer Zeit ist es bereits wieder so weit, dass wir uns hoffentlich gesund, munter und mit viel Elan in Brandenburg a. d. Havel zu unserer 22.en Fachtagung treffen werden. Hierzu ergeht unsere herzliche Einladung an alle Junggebliebenen ab 55 Jahre."

[mehr]

 

 

25.04.2016 -
Der neue Newsletter des Landesverbands NRW ist online

Mit Tagesordnung der Landesmitgliederversammlung am 04. Juni 2016

[mehr]

 

 



Werden auch Sie
jetzt Mitglied!

Der DBSH ist eine gute Verbindung aus Berufsverband und Gewerkschaft. Dort kann man sich fach- und berufspolitisch engagieren, Leute treffen, die ähnlich denken und man wird in arbeitsrechtlichen Fragen beraten.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster JA,
ich will Mitglied werden!

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSOS? Per Klick zu den 
DBSH Ansprechpartnern
in NRW

Der DBSH ist Mitglied
im dbb
Deutsche Interessenvertretung
für Beamte und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst
und im privaten Dienstleistungssektor


Der DBSH ist Mitglied
der Internationalen Vereinigung
der SozialarbeiterInnen (IFSW)

Forum Sozial
Auflagenstärkste Zeitschrift
für die Soziale Arbeit

 

 Impressum | Datenschutzbestimmungen
® 2010 by SW-Mediendesign